1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Desserts und süße Gerichte

Fritierte Eisaprikosen

Das Restaurant Triton in Prag bietet ein dekoratives Jugendstilambiente und feine böhmische Küche. Eine der Spezialitäten im Triton sind frittierte Aprikosen.

default

Frittierte Eisaprikosen

Rezept für 5 Portionen:

Zutaten für den Teig:
30 gefrorene halbierte Aprikosen
150 ml Vanilleeis
¼ l Milch
2 Eier
200 g Mehl

Zutaten für die Soße:
2 Eidotter (Eigelb)
50 ml Sahne oder Rahm (33%)
50 mll Milch
10 g Vanillezucker
15 g Zuckergrieß

Zubereitung:
Aus Milch, Eiern und Mehl einen zähen Teig rühren und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Aprikosenhälften mit Eis bestreichen und jeweils zwei Hälften zusammenklappen. Die gefüllten Eis-Aprikosen bis zur weiteren Verarbeitung im Gefrierschrank kühlen.
Für die Soße Milch, Sahne, Vanillezucker und Zuckergrieß zusammenmischen und über einem Wasserbad von 65 °Celsius rühren, bis sie cremig wird. Anschließend die Soße vom Herd nehmen und in einem elektrischen Mixer weiterrühren.
Am Schluss die Eisaprikosen im Teig wälzen und in heißem Öl frittieren, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Alles auf einem Teller mit frischer Minze und Erdbeeren anrichten und Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!