1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Friedensgespräche in Kolumbien

Die kolumbianische Regierung führt bereits seit zehn Monaten Friedensverhandlungen mit der Rebellemgruppe FARC. Jetzt will Präsident Santos auch mit der Nationalen Befreiungsartmee ELN solche Friedensgespräche beginnen. Zur ELN gehören rund 2500 Kämpfer. Das Verfassungsgericht machte zudem den Weg frei, dass die ELN-Mitglieder wieder eine legale politische Kraft werden könnten.

Video ansehen 01:39