1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Freundliches Frühjahrsgutachten (19.04.2012)

Forscher sehen Konjunktur im Aufwind +++ Verband warnt vor Zerschlagung der Universalbanken +++ Audi baut Autofabrik in Mexiko +++ Cootek - chinesisches IT-Unternehmen

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 14:55

Wirtschaft (19.04.2012)

Gutachten

Europa steckt in einer Rezession. Viele Euro-Länder sind schwer angeschlagen, sie ächzen unter den Folgen der Schuldenkrise und ihre Wirtschaft schrumpft. Allein der größten europäischen Volkswirtschaft scheint die Krise nichts weiter anhaben zu können: Deutschland erlebt im Frühjahr 2012 einen erneuten Aufschwung. Zu diesem Ergebnis kommen auch die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrem jüngsten Gutachten.

Bankenverband

Der Bankenverband sieht die deutschen Kreditinstitute auf gutem Weg, bis Mitte des Jahres die erhöhten Eigenkapitalvorschriften der EU-Bankenaufsicht zu erfüllen. Vor einer Zerschlagung der bisherigen Universalgroßbanken warnt der Verband. Außerdem lehnt er einen Systemwechsel zu Investment- einerseits und anderseits zu Banken für das Privat- und Firmenkundengeschäft ab.

Audi

Audi baut eine Autofabrik in Mexiko. Das haben Vorstand und Aufsichtsrat gestern beschlossen. Ab 2016 soll in Mexiko ein Geländewagen vom Band laufen. Immer mehr Automobilhersteller aus der ganzen Welt zieht es in das Schwellenland. Die VW-Tochter Audi wird dort schon der neunte Autobauer sein und viele Standortvorteile nutzen: Mexiko hat Abkommen über Freihandel mit mehr als 40 Staaten der Welt. Hinzu kommen die Nähe zu den USA und die hohe Produktivität.

Cootek

Chinas Marken setzen zum Sprung in die Welt an. Die ersten haben es schon geschafft, auch in Deutschland. Andere stehen in den Startlöchern. Noch kennen sie nur wenige. Doch es sind Chinas Weltmarken von morgen. Einige solcher Unternehmen stellen wir Ihnen im Rahmen einer kleinen Serie in dieser Woche vor. Heute im Mittelpunkt: Das IT-Unternehmen Cootek.

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich

Audio und Video zum Thema