1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fresenius hebt Prognose an

Gute Geschäfte mit Nachahmermedikamenten in den USA lassen beim Gesundheitskonzern Fresenius die Kassen klingeln. In den ersten neun Monaten sei der Betriebsgewinn (Ebit) um 19 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen aus dem hessischen Bad Homburg am Dienstag mit. Der Konzernumsatz kletterte um 13 Prozent auf 11,8 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr hob Fresenius seine Prognose an. Demnach soll der Gewinn währungsbereinigt um rund 20 Prozent steigen und der Umsatz um acht bis neun Prozent.