1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

"Fremde Gesetze haben keine Gültigkeit in der Slowakei"

– Vergünstigungsgesetz Hauptthema der Gespräche zwischen slowakischem und ungarischem Regierungschef

Bratislava, 26.11.2002, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Premier Mikulas Dzurinda verhandelt in Budapest mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Peter Medgyessy. Das Hauptthema der Gespräche ist das Gesetz über Auslandsungarn. Laut dem slowakischen Premier Dzurinda dürfe ein Gesetz eines anderen Staates auf dem Gebiet der Slowakei keinesfalls gültig sein. Die Slowakei lasse nicht zu, dass ein Teil der slowakischen Bürger auf dem ethnischen Prinzip unterstützt werden würde. Laut dem Gesetz sollten u. a. diejenigen Eltern, deren Kinder die Schule mit Unterrichtssprache Ungarisch besuchen, finanziell von der Ungarischen Republik gefördert werden. (fp)

  • Datum 27.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2suG
  • Datum 27.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2suG