1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Freier Eintritt für EU-Neubürger in Berlin und Potsdam

Zur Erweiterung der Europäischen Union warten die Staatlichen Museen zu Berlin mit einem besonderen Angebot auf: Alle Staatsbürger der neuen EU-Mitgliedsländer haben vom 1. bis 7. Mai freien Eintritt in die 16 Häuser der Staatlichen Museen, kündigte ein Sprecher an. Für die Neue Nationalgalerie mit der Ausstellung "Das MoMA in Berlin" gilt als Sonderregelung, dass der halbe reguläre Eintrittspreis gezahlt werden muss. Um in den Genuss der Vergünstigung zu kommen, müssen entsprechende Ausweispapiere vorgelegt werden.

Auch die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten gewährt so genannten Individualreisenden der neuen EU-Länder vom 1. bis 7. Mai freien Eintritt in die Schlösser in Berlin und Brandenburg. Die EU-Neubürger brauchen dazu an den Kassen lediglich ihren Reisepass vorzulegen. Ausgenommen von der Regelung ist allerdings wegen des großen Andrangs das Schloss Sanssouci in Potsdam.

  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4vvw
  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4vvw