1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Freie Sicht auf Nackte

Jahrzehntelang war er hinter einem Zaun an der deutsch-polnischen Grenze versteckt: der FKK-Strand im deutschen Ahlbeck. Doch seitdem die Grenzen offen sind, ärgern sich viele Polen über deutsche Nacktbadende.

Nackte am FKK-Strand an der Ostsee

Ein öffentliches Ärgernis?

"Wir sind doch nackt auf die Welt gekommen, das ist doch ganz normal", sagen die deutschen FKK-Touristen am Strand bei Ahlbeck. "Die Polen haben uns früher durch die Zäune bewundert, und jetzt haben sie die Freiheit, und daran müssen sie sich erst mal langsam gewöhnen." Die Nacktbader reagieren amüsiert oder genervt, viele Polen dagegen sind empört. Denn das Nacktbaden ist rechtlich gesehen in Polen strafbar und aus katholischer Sicht eine Sünde.

So war der FKK-Strand an der deutsch-polnischen Grenze schnell ein großes Thema in Polen. Doch nach der ersten Aufregung hat sich die Stimmung allmählich gewandelt. Denn als man die Situation genauer unter die Lupe nahm, stellte man fest, dass auch Polen den Nacktbadestrand besuchen.

Das textilfreie Baden kommt vor allem bei jungen Polen gut an. Für Janusz Zmurkiewicz, den Bürgermeister der polnischen Stadt Swinemünde, ist das positiv. Er sieht in dem benachbarten FKK-Strand eine touristische Marktlücke. "Wir haben entschieden, in unseren neuen Werbekatalogen über den FKK-Strand ausführlich zu informieren", sagt Zmurkiewicz. "Warum sollten junge Polen nach Mallorca fliegen, um sich dort textilfrei zu sonnen? Sie könnten genauso gut nach Swinemünde oder Ahlbeck kommen."

Im Endeffekt also würde die gesamte Region von der öffentlichen Aufregung profitieren – durch noch mehr jungen Besuch aus dem Ausland in der nächsten Saison.

Glossar

FKK (die) – Abkürzung für "Freikörperkultur"; die Idee des gemeinschaftlichen Nacktseins in der Natur (wird ohne Artikel gebraucht)

jahrzehntelang – mehrere zehn Jahre dauernd

genervt sein – sich gestört fühlen

empört sein – wütend wegen etwas sein

allmählich – langsam; nach und nach

sich wandeln – sich verändern

etwas unter die Lupe nehmen – etwas genauer ansehen; etwas untersuchen

textilfrei – ohne Kleidung; nackt; meist im Zusammenhang mit FKK

etwas kommt gut an – etwas führt zu positiven Reaktionen

benachbart – hier: in der Nähe; in der nahen Umgebung

Marktlücke, die – hier: etwas, das bisher so nicht vorhanden war und das jemand zu seinem finanziellen Vorteil nutzt

Werbekatalog, der – ein Heft, das als Werbung für ein bestimmtes Produkt oder einen Ort dienen soll

ausführlich – sehr genau; mit vielen Einzelheiten

sich sonnen – sich in die Sonne legen

im Endeffekt – vom Ergebnis her gesehen; letztlich

von etwas profitieren – einen Vorteil haben von etwas

Fragen zum Text

1. Nacktbaden ist in Polen

a) nur an bestimmten Stränden erlaubt.

b) nur für Katholiken erlaubt.

c) generell verboten.

2. Seit wann gibt es den Nacktbadestrand in Ahlbeck?

a) seit deutlich mehr als zehn Jahren

b) seit genau zehn Jahren

c) seit der Grenzöffnung im letzten Jahr

3. Menschen aus Polen nennt man auf Deutsch …

a) Polier.

b) Polen.

c) Polenta.

4. "Ein großes Thema" – wie wird dieser Ausdruck mit dem bestimmten Artikel gebildet?

a) das großes Thema

b) das große Thema

c) der großes Thema

5. Der Ausdruck "unser neuer Werbekatalog" lautet im Dativ …

a) unserem neuer Werbekatalog.

b) unserem neuen Werbekatalog.

c) unseren neues Werbekatalog.

Arbeitsauftrag

Informieren Sie sich über die Hintergründe und die Geschichte der FKK-Bewegung und halten Sie dazu einen kurzen Vortrag.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads