1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Frauenfußball: Potsdam Tabellenführer / Grings wechselt ins Ausland

43 Tage nach dem Viertelfinal-Aus bei der Heim-WM ist die Frauenfußball-Bundesliga in die neue Spielzeit gestartet. Meister Turbine Potsdam stellte seine Titelambitionen mit einem 4:0 (2:0)-Erfolg über den Hamburger SV unter Beweis und übernahm die Tabellenführung.

Auch Vizemeister 1. FFC Frankfurt besiegte zum Auftakt Essen-Schönebeck mit 3:0 (1:0). Auch der FCR Duisburg gewann sein Heimspiel gegen Aufsteiger 1. FC Lok Leipzig unter anderem durch einen Treffer von Nationalsspielerin Alexandra Popp mit 2:1.

Am Rande des Spiels gab Duisburg überraschend bekannt, dass Nationalspielerin Inka Grings nach 16 Jahren in Duisburg ins Ausland wechseln wird. Wohin die Stürmerin geht, stehe noch nicht fest.

Insgesamt kam knapp 10.000 Fans zu den sechs Bundesligaspielen, damit lag der Schnitt mit 1.641 Besuchern pro Partie deutlich über dem des vergangenen Jahres (834). (of, sid, dpa)