1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Frauen gegen den Klimawandel in Malawi

malawi, kenia, afrika, ofen, holz, co2, energie, treibhausgas, myclimate, entwicklungsländer, umweltministerium, klima, klimaschutz, klimaanpassung, ideasforacoolerworld

Video ansehen 06:16
Das bedeutet: 50 Prozent weniger Holz zur Befeuerung, deutlich weniger CO2-Ausstoß, weniger gesundheitsschädliche Rauchemissionen und einen Beitrag zum Erhalt der wenigen verbleibenden Waldflächen Malawis. Eine wichtige Einsparung in einem Land, das in den letzten Jahrzehnten schätzungsweise 70 Prozent seiner Waldflächen verloren hat. Das Binnenland ohne Zugang zum Meer im südlichen Afrika hat keine nennenswerten Rohstoffvorkommen: Die Wirtschaft hängt am Erfolg der Agrar-Produkte, der Großteil der Bevölkerung lebt auf dem Land. In der Provinz Balaka haben Frauen einer traditionellen Dorfgemeinschaft nun das Zepter in die Hand genommen. Sie stellen die kleinen, effizienten und wesentlich klimafreundlicheren Lehmöfen selbst her und vermarkten diese erfolgreich. Ihre eigenen "Promoter" bringen die Öfen in die Haushalte und liefern auch die Gebrauchsanweisung gleich mit.