1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fraport macht weniger Gewinn

Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat das Ergebnis des Fraport-Konzerns im ersten Halbjahr 2009 um 31 Prozent auf 70 Millionen Euro einbrechen lassen. Der operative Gewinn (Ebitda) war mit 255 Millionen Euro um rund zehn Prozent niedriger, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. "Immerhin haben wir auch in der Krise weiter schwarze Zahlen geschrieben, so dass wir eine gute Ausgangsposition haben, um für die Zeit nach der Krise optimistisch zu sein", sagte Fraport-Vorstandschef Wilhelm Bender. Im ersten Halbjahr nutzten rund 24 Millionen Passagiere den Frankfurter Flughafen, acht Prozent weniger als vor einem Jahr.