1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fraport erhält Zuschlag für Antalya

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat den Zuschlag für den weiteren Betrieb des türkischen Flughafens Antalya erhalten. Der Vertrag für alle drei Terminals laufe bis zum Jahr 2024, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Insgesamt werde das von Fraport angeführte Konsortium dafür 2,4 Milliarden Euro zahlen. Bisher hatte die Fraport bereits eines der drei Termin als in dem türkischen Ferienort betrieben. Dieser Vertrag läuft allerdings aus. Bei der neuen Ausschreibung hatten sich die Interessenten, darunter auch der Flughafen in Wien, einen Bieterwettstreit geliefert.
  • Datum 12.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEz7
  • Datum 12.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEz7