1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Franzosen zum Fest im Kaufrausch

Trotz steigender Arbeitslosigkeit und Konjunkturabschwung haben die Franzosen zu den Festtagen dem Handel einen Kaufboom beschert. Nach ersten Schätzungen haben die Umsätze zum Fest im Vergleich zum Vorjahr um zehn bis 15 Prozent zugelegt. Gefragt waren nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung "La Tribune" vor allem Videoausrüstungen, DVD-Geräte und elektronische Notizbücher. Der Kaufboom wird auch damit begründet, dass die Franzosen noch ihre in Sparstrümpfen versteckten Franc ausgegeben haben und wegen der Anschläge am 11. September in den Vormonaten deutlich weniger eingekauft worden sei. Nach Schätzungen der Bankenvereinigung kamen im Dezember wöchentlich rund 600 Millionen Euro (1,2 Mrd DM) gehortetes Bargeld in den Umlauf.