1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Französisches Konjunkturpaket

Frankreichs Regierung plant ein Konjunkturpaket in Höhe von 26 Milliarden Euro oder rund 1,3 Prozent des Bruttoinlandproduktes. Dies ging aus offiziellen Dokumenten hervor. Das Paket soll einen Wachstumsimpuls von 0,6 Prozentpunkten im kommenden Jahr geben. Dem Entwurf zufolge werden die Maßnahmen das Haushaltsdefizit auf 3,9 Prozent erhöhen, während zuvor 3,1 Prozent angepeilt worden waren. Erlaubt sind nach dem EU-Stabilitätspakt 3,0 Prozent. Kern der Maßnahmen sollen Investment- und Infrastrukturprojekte sein. Das Konjunkturpaket der Bundesregierung hat nach Darstellung der großen Koalition einen Umfang von 31 Milliarden Euro für die nächsten beiden Jahre.