1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Französischer Schauspieler Claude Rich gestorben

Er war einer der profiliertesten Darsteller des französischen Kinos. Er spielte für Truffaut und Resnais - und war als Druide in "Asterix und Obelix" zu sehen. Jetzt ist Claude Rich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Mitte der 1960er Jahre arbeitete der Schauspieler mit Regie-Größen wie François Truffaut, Alain Resnais und René Clément zusammen. In Filmen wie "Die Braut trug schwarz", "Ich liebe dich, ich liebe dich" und "Brennt Paris?" verlieh er seinen Charakteren Tiefe und Charisma. Begonnen hatte Rich in kleineren Rollen - und spielte bei legendären Filmemachern wie Rene Clair und Jean Renoir mit. Da kannte ihn ein größeres Publikum allerdings noch nicht. Erst die Filme der Nouvelle-Vague-Regisseure machten ihn bekannt.

Doch der 1929 in Straßburg geborene Rich war auch immer ein Darsteller der leichten Muse. Man sah ihn früh an der Seite von Unterhaltungsgrößen wie Louis de Funès, auch dort war er mit ganzem Herzen dabei. Rich hatte komödiantisches Talent. Er spiele gleichermaßen gern Heilige wie Schurken, sagte er einmal.

Claude Rich und Jean Seberg in SW Filmszene (picture alliance/ Everett Collection)

Mit Jean Seberg war Claude Rich 1965 in "Diamanten-Billard" zu sehen

Später verpflichteten ihn Regisseure wie Bertrand Tavernier und immer wieder Resnais. Die großen Filmemacher des französischen Kinos wussten, was sie an Rich hatten. Er war charmant und liebenswürdig, hatte Sex-Appeal und überzeugte als Verführer. Doch Rich konnte in seinen Rollen auch kratzbürstig und barsch auftreten. Letzeres verfeinerte er vor allem in seiner zweiten Karrierehälfte.

Louis de Funès und Claude Rich in Filmszene (picture alliance/United Archives)

Claude Rich brillierte auch an der Seite von Komiker Louis de Funès

Rich kam vom Theater, wo er zeitweise auch festen Ensembles angehörte. Über 50 Bühnenstücke gehörten zu seinem Repertoire. Seine Filmvita umfasst mehr als 80 Werke. Im Jahre 2002 überzeugte Claude Rich auch in der Rolle des Druiden Miraculix im Film "Asterix und Obelix: Mission Kleopatra". 

Zuletzt war der französische Schauspieler 2015 in der internationalen Co-Produktion, dem Apartheid-Drama "Ladygrey" zu sehen. Jetzt ist Claude Rich im Alter von 88 Jahren gestorben.

jk/suc(dpa, AFP)

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.