1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Französischer Pharmakonzern auf Einkaufstour

Nach wochenlangen Spekulationen hat der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis ein 18,5 Milliarden Dollar schweres Übernahmeangebot für den US-Biotechkonzern Genzyme auf den Tisch gelegt. Es sei nicht gelungen, Fusionsgespräche mit der Genzyme-Führung aufzunehmen, teilte Sanofi am Sonntag mit. Daher sei der Konzern nun zu allen Möglichkeiten bereit, um die Übernahme-Pläne umzusetzen. Allerdings hoffe Sanofi weiter auf konstruktive Gespräche mit Genzyme. Das Angebot über 69 Dollar je Aktie in bar (insgesamt 14,5 Milliarden Euro) sei ein Aufschlag von rund 40 Prozent zum Genzyme-Kurs am 1. Juli und spiegele die Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens wider.