1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Französischer Hitchcock" gestorben

Der französische Filmregisseur und Thriller-Spezialist Jacques Deray ist tot. Deray, der auch der "Hitchcock des französischen Films" genannt wurde, starb 74-jährig nach langer Krankheit in Boulogne-Billancourt bei Paris. In seinen über 20 Filmen ("Borsalino", "Man stirbt nur zwei Mal", "Mörderischer Engel") setzte Deray vor allem in den 1960er Jahren große Stars wie Alain Delon, Jean-Paul Belmondo und Lino Ventura ein.

  • Datum 10.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3xkj
  • Datum 10.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3xkj