1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Französische Spieler wundern sich über Kritik an Ronaldo

Die Spieler der französischen Nationalmannschaft können die Kritik am brasilianischen Stürmer Ronaldo nicht verstehen. "Ronaldo war immer gefährlich, ich finde es außergewöhnlich, dass er kritisiert wird", bemerkte Stürmer Thierry Henry. "Sie sagen, er bewegt sich nicht genug, sie sagen dies, sie sagen das, aber guckt doch einfach auf seine Werte am Ende der Saison." Die Diskussion über Ronaldos Gewicht dominierte einen großen Teil der brasilianischen WM-Vorbereitung und erreichte ihren Höhepunkt nach der dürftigen Vorstellung des Stürmers im Eröffnungsspiel gegen Australien. Danach ging es mit Ronaldos Leistung steil bergauf, er erzielte bislang drei Treffer und führt damit die ewige WM-Torschützenliste allein an. "Es gibt keinen, der so ist wie er, wirklich keinen", sagt der französischen Innenverteidiger Lilian Thuram, der es beim Aufeinandertreffen der beiden Teams am Samstag wieder mit Ronaldo zu tun bekommen wird - wie beim WM-Finale 1998, das Frankreich mit 3:0 gegen Brasilien gewann. "Wenn du den WM-Rekord aufstellst, dann muss das einen Grund haben", sagte Thuram über Ronaldo.

  • Datum 30.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hWn
  • Datum 30.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hWn