1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Frankreich will sich 2004 nicht auf Defizitgrenze festlegen


Defizit-Sünder Frankreich verweigert weiter ein klares Bekenntnis, sich schon 2004 wieder an den Stabilitätspakt zu halten. Bei einem Treffen mit seinen EU-Kollegen im norditalienischen Stresa bot der französische Finanzminister Francis Mer lediglich an, 2005 das Haushaltsdefizit auf höchstens drei Prozent zu begrenzen. EU- Währungskommissar Pedro Solbes machte am Samstag klar, dass er schon für kommendes Jahr mehr Anstrengungen von der Regierung in Paris erwartet, die überbordende Verschuldung auf das erlaubte Maß zu bringen. Bundesfinanzminister Hans Eichel bekräftige die Absicht Deutschlands, das Haushaltsdefizit 2004 wieder im erlaubten Rahmen zu halten.
  • Datum 13.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44Lp
  • Datum 13.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44Lp