1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Frankreich will Produktionsverlagerung bei EADS verhindern

Frankreich will nach Informationen aus Kreisen des Präsidialamts in Paris Produktionsverlagerung des europäischen Flugzeugbau- und Rüstungskonzerns EADS ins Ausland verhindern. "Als Aktionär stellt der französische Staat sicher, dass industrielle Kompetenzen in Frankreich bleiben. Wir werden eingreifen, falls es notwendig wird", hieß es am Montag in den Kreisen. EADS will Produktionsteile seiner Tochter Airbus in den Dollar-Raum verlagern, weil der hohe Euro-Kurs dem Unternehmen zu schaffen macht. Der französische Staat wolle alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel nutzen, um eine Abwanderung zu vermeiden, hieß es weiter. So seien beispielsweise Steuervergünstigungen für die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von EADS denkbar. Airbus hatte dieses Jahr wegen der Lieferverzögerungen beim Großraumflieger A380 und hohen Entwicklungskosten für den neuen A350 ein Sparprogramm aufgesetzt, das neben dem Abbau von 10.000 Stellen auch den Verkauf mehrerer Produktionsstätten vorsieht.