1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Frankreich: letzter Bauernhof von Paris

Mitten im schicken Montparnasse-Viertel von Paris liegt ein alter Bauernhof, der immer mehr verfällt. Eine Initiative will den Hof gegen die Begehrlichkeiten von Spekulanten verteidigen. Früher gab es in Paris 500 Bauernhöfe, die die französische Hauptstadt unter anderem mit frischer Milch versorgten. Sie alle sind verschwunden, bis auf die "Ferme Montsouris", die aber schon lange nicht mehr bewirtschaftet wird. Eine Immobilienfirma hat die Farm gekauft. um dort Luxusappartements zu bauen. Ein Künstler will den Abriss verhindern. Er hat einen Verein gegründet und will auf dem Gelände wieder Landwirtschaft betreiben. Auch damit die Kinder sehen, wie es früher in Paris war.

Video ansehen 05:52

Früher gab es in Paris 500 Bauernhöfe, die die französische Hauptstadt unter anderem mit frischer Milch versorgten. Sie alle sind verschwunden, bis auf die "Ferme Montsouris", die aber schon lange nicht mehr bewirtschaftet wird. Eine Immobilienfirma hat die Farm gekauft. um dort Luxusappartements zu bauen. Ein Künstler will den Abriss verhindern. Er hat einen Verein gegründet und will auf dem Gelände wieder Landwirtschaft betreiben. Auch damit die Kinder sehen, wie es früher in Paris war.