1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Frankreich/Deutschland: die Elsässer

Das Elsass ist geprägt von zwei großen Kulturräumen in Europa: dem französischen und dem deutschen. Aber Deutschkenntnisse sind unter den Elsässern nicht mehr selbstverständlich.

Die österreichische Grundschullehrerin Sylvia Letzelter unterrichtet am 27.11.2001 in der Grundschulklasse der Ecole les Mickele in Straßburg Deutsch. Die zweisprachige Grundschulklasse in der Mickele-Schule ist im Elsass bislang die Ausnahme. In den kommenden fünf Jahren soll sich dies jedoch ändern. Bis 2006 soll es in jeder Sekundarschule und Gymnasium neben dem herkömmlichen Deutschunterricht jeweils einen bilingualen Zug geben.

Die jüngeren Elsässer, insbesondere in den größeren Städten, sind nur in der französischen Sprache beheimatet. Die früher für das Elsass typische Zweisprachigkeit blieb weitgehend auf der Strecke. Und seit Anfang der 90er Jahre gingen tausende Arbeitsplätze im benachbarten Deutschland, der Schweiz und auch im Elsass verloren – insbesondere solche, bei denen Zweisprachigkeit zu den Voraussetzungen gehört. Ein Ergebnis auch der französischen Sprachpolitik, die einmal zum Ziel hatte, dass Deutsch aus der Region verschwindet.