1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Frankfurter Musikpreis für Ligeti

Der Komponist György Ligeti (81) erhält für sein Gesamtwerk den Frankfurter Musikpreis 2005. Der aus Ungarn stammende und in Wien lebende Komponist habe die zeitgenössische Musik über mehr als vier Jahrzehnte maßgeblich geprägt, begründeten die Preisstifter am Montag die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für Ligeti. Der Preis wird am Vorabend der Frankfurter Musikmesse am 5. April im Kaisersaal des Frankfurter Rathauses verliehen. Gestiftet haben ihn der Bundesverband der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller und die Messe Frankfurt.

Ligeti wurde 1923 als Sohn ungarisch-jüdischer Eltern geboren. Er gilt als einer der weltweit bedeutendsten Komponisten für moderne Musik. Der Frankfurter Musikpreis wird seit 1982 zur Musikmesse im jährlichen Wechsel auf den Gebieten der klassischen und der populären Musik verliehen.

  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oi8
  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oi8