1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Frankfurter Flughafen darf ausgebaut werden

Der Frankfurter Flughafen darf ausgebaut werden, allerdings müssen die Nachtflüge stärker eingeschränkt werden als geplant. Das hat der Kasseler Verwaltungsgerichtshof (VGH) am Freitag entschieden und damit grünes Licht für das Milliardenprojekt gegeben. Die Zulassung von 17 Flügen zwischen 23.00 und 5.00 Uhr sei aber nicht mit dem gesetzlich gebotenen Schutz der Nachtruhe vereinbar, sagte Senatsvorsitzender Hartmut Zysk in der Urteilsbegründung. Der Flughafenbetreiber Fraport will für vier Milliarden Euro eine vierte Bahn und ein drittes Terminal bauen. Die neue Landebahn Nordwest soll im Herbst 2011 in Betrieb genommen werden. Bislang zählt der Flughafen jährlich etwa 50 Millionen Fluggäste und arbeitet am Rand seiner Kapazität. Für das Jahr 2020 werden 88 Millionen Passagiere erwartet. Befürworter erhoffen sich 40.000 neue Arbeitsplätze.