1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Francioni - neuer Chef der Deutschen Börse

Reto Francioni wird wie erwartet neuer Chef der Deutschen Börse. Der bisherige Präsident der Schweizer Börse SWX werde den seit fünf Monaten vakanten Posten 'baldmöglichst' übernehmen, teilte der Frankfurter Börsenbetreiber am Montag nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit. Francionis Vorgänger Werner Seifert war im Mai auf Druck von opponierenden Aktionären um den Hedgefonds TCI zurückgetreten. Wann genau der 50jährige Francioni nach Frankfurt wechseln werde, sei noch unklar und hänge von dessen derzeitigem Arbeitgeber ab, hatte Reuters zuvor in informierten Kreisen erfahren. Die SWX hatte ihn zwar nach Bekanntwerden seiner Wechselabsichten freigestellt, der Vertrag laufe aber offiziell noch. Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats wird ebenfalls wie erwartet der frühere Investmentbanker Kurt Viermetz (66). Er folgt auf Rolf Breuer, der in der Sitzung wie angekündigt sein Amt zur Verfügung stellte.

  • Datum 10.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7HsZ
  • Datum 10.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7HsZ