1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kluge Köpfe

Francesco Grilli, Italien

Francesco Grilli stammt aus Italien. Im April 2009 ist er nach Deutschland gekommen. Der 34-jährige leitet seit September vergangenen Jahres eine eigene Forschungsgruppe am Karlsruhe Institute of Technologie.

Physiker Francesco Grilli (Foto: DW-TV)

Physiker Francesco Grilli

Der Physiker Grilli hat sich auf Energietechnik, insbesondere die Hochtemperatur- Supraleitung spezialisiert: Diese wird benötigt, um zum Beispiel bei der Übertragung von Strom Energieverluste zu vermeiden. Für Stromversorgungsnetze der Zukunft, etwa dem Projekt „Desertec“, bei dem Solarstrom aus der Wüste halb Europa mit Strom versorgen soll, wird die möglichst verlustfreie Übertragung eine entscheidende Rolle spielen.

Audio und Video zum Thema