1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

France Telecom nach Rekordverlust wieder in Gewinnzone

Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom hat 2003 nach einem Rekordverlust im Vorjahr wieder schwarze Zahlen geschrieben. Zugleich bekräftigte das staatseigene Unternehmen am Donnerstag seine Geschäftsziele für dieses und nächstes Jahr. Geringere Abschreibungen und massive Kostensenkungen hätten zu dem besseren Ergebnis geführt, teilte France Telecom in Paris mit. Analysten zufolge lagen die Zahlen des hoch verschuldeten Konzerns etwa im Rahmen der Erwartungen. France Telecom müsse nun in den nächsten Jahren ein stetiges Geschäftswachstum erreichen. Der vom Staat kontrollierte Konzern gab seinen Netto-Gewinn 2003 mit 3,21 Milliarden Euro an nach einem Rekordverlust von 20,74 Milliarden Euro ein Jahr zuvor.

  • Datum 12.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fZt
  • Datum 12.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fZt