1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fotoausstellung zum 11. September

Ab Mittwoch ist in Düsseldorf eine Fotoausstellung über die Ereignisse am 11. September 2001 zu sehen. Unter dem Titel "Here is New York" werden bis zum 6. Oktober rund 500 Fotografien der international stark beachteten New Yorker Ausstellung über die Terroranschläge gezeigt. Neben den Bildern ist auch eine Filmdokumentation der ersten 24 Stunden nach dem Anschlag zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos. Die Fotos stammen von mehreren hundert Profi- und Laien-Fotografen. Auf ihren Werken sind unter anderem zerstörte Gebäude, helfende Polizisten und Feuerwehrmänner, Opfer sowie trauernde Angehörige, verzweifelte Passanten oder Vermisstenanzeigen zu sehen.

Düsseldorf ist nach Berlin und Stuttgart die dritte deutsche Station von "Here is New York". In Berlin hat die Ausstellung mit dem Untertitel "Die Demokratie der Bilder" bereits seit dem 6. Juli geöffnet. Bisher haben in der deutschen Hauptstadt rund 75 000 Gäste die Ausstellung besucht. Das teilte die Veranstalterin, die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) mit.

WWW-Links

  • Datum 10.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dYB
  • Datum 10.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dYB