1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Service

"Foto-Mania" ist Best Weblog 2007

Die Sieger der "International Weblog Awards - The BOBs 2007" stehen fest. Auch in diesem Jahr wählte die internationale Jury die Gewinner aus einer Reihe von spannenenden und interessanten Blogs.

default

'Foto-Mania' - ein Blog mit Bildern aus dem weißrussischen Alltag

Das Weblog "Foto-Mania" aus Weißrussland ist der Sieger der diesjährigen "Deutsche Welle International Weblog Awards - The BOBs". "Foto-Mania" ist ein Fotoblog mit Schwarz-Weiß-Fotografien, die das alltägliche Leben in Weißrussland beschreiben.

Gilles Klein

Gilles Klein

Gilles Klein, Journalist und Chefredakteur von Pointblog.com, erklärt, was ihn an diesem Blog besonders berührt hat: "Ein Fotoblog ist eine Blogform, die alle verstehen können, weil sie von der Sprachbarriere befreit ist. In "Foto-Mania" erhalten wir Zugang zum Alltagsleben in Weißrussland, ohne unnötigen Text. Wir erfahren etwas über ein Land, das nicht im Rampenlicht der internationalen Medien steht. Der Blick der Bloggerin Xenia Awimova ist menschlich und zärtlich: Es ist eine dokumentarische Arbeit, die durch die Schwarz-Weiß-Fotos besonders hervorgehoben wird."

Das russische Jurymitglied Anton Nossik, Journalist und einer der bekanntesten Blogger Russlands, betont, dass "dieser Blog sehr gut vermittelt, was für ein Leben die Autorin lebt und was sie zeigen möchte. Es ist sehr schwierig in drei Sätzen zu erklären, was in diesen Schwarz-Weiß-Fotografien ausgedrückt ist - und das ist das Erfolgsrezept dieses Blogs."

Reporter ohne Grenzen

Mit dem "Reporter ohne Grenzen"-Preis setzt sich die Deutsche Welle gemeinsam mit Reporter ohne Grenzen wie auch in den vergangenen Jahren weltweit für die Pressefreiheit ein. Der Preis wurde in diesem Jahr an "Jotman" aus den USA vergeben. Der erfahrene Blogger hat sich mit seiner Berichterstattung zum Putsch des thailändischen Militärs 2006 einen Namen gemacht. Derzeit berichtet "Jotman" über die Proteste gegen die Militärjunta in Burma.

Bestes deutschsprachiges Weblog

Der Jury-Preis für das beste deutschsprachige Weblog geht in diesem Jahr an "Behindertenparkplatz", Darin berichtet die im Rollstuhl sitzende Journalistin Christiane Link in humorvoll geschriebenen Anekdoten, welche Schwierigkeiten ihr in ihrem alltäglichen Leben begegnen. Die Jury würdigt die beispiellosen Einblicke in den Alltag einer Rollstuhlfahrerin, die damit Stereotypen und Behindertenfeindlichkeit bloßstellt und bekämpft.

In der Kategorie Best Podcast wurde "Die Gefühlskonserve" zum Gewinner gewählt. Die Jury hob die professionelle Produktion der Podcasts und den kreativen Einsatz von Sound hervor. "Alive in Baghdad" wurde als Best Videoblog ausgezeichnet. Das Blog wird von einem Team aus amerikanischen und irakischen Korrespondenten geschrieben und berichtet aus dem Irak. Mit dem Blogwurst Award wurde das französische Blog "Little Galerie" prämiert.

Live-Event in Berlin

Auch in diesem Jahr wurden die Preisträger der vierten Auflage der BOBs im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Berliner Museum für Kommunikation bekannt gegeben. Die international besetzte Jury diskutierte über Tendenzen, Besonderheiten und herausragende Beispiele der internationalen Blogosphäre. In der Keynote zum Thema "Bloggen im Iran und Internet als alternatives Medium der Frauenbewegung" betonte die iranische Bloggerin und Frauenrechtlerin Farnaz Seifi, dass "in einer Gesellschaft, in der der Staat alle Medien kontrolliert, das Internet ein Instrument bietet, mit dem sich unterdrückte Stimmen melden können."

Die Preisverleihung wurde von von der niederländischen Schauspielerin und Sängerin Ellen ten Damme und dem Spreeblick-Blogger Johnny Haeusler moderiert.

Blogger aus der ganzen Welt hatten über 7000 Vorschläge für die BOBs in zehn Sprachen eingereicht - 1500 mehr als im Vorjahr. Die Ergebnisse des User-Votings werden auf der BOBs-Seite veröffentlicht.

Redaktionell betreutes Weblogverzeichnis

Mit der Verkündung der Preisträger ist jetzt zwar der aktuelle Wettbewerb, die BOBs 2007, zu Ende. Aber durch die Blogopedia, den redaktionell betreuten Weblogkatalog der Deutschen Welle, wird auch künftig jeder User jederzeit die Möglichkeit haben, Weblogs einzutragen und für einen neuen Wettbewerb vorzuschlagen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links