1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Foster spielt nur Riefenstahl

Die amerikanische Schauspielerin Judie Foster will sich bei dem geplanten Film über die umstrittene Filmemacherin Leni Riefenstahl auf die Arbeit vor der Kamera beschränken. Genaue Angaben über den Drehbeginn machte sie nicht. "Es wird noch eine Weile dauern, aber wir kommen voran. Fest steht bislang nur, dass ich nicht Regie führen werde", sagte die 42-Jährige in einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift "Cinema". Auf die Frage, woher ihre Faszination für Leni Riefenstahl rühre, sagte die zweimalige Oscar-Preisträgerin: "Es war ein erstaunliches Leben, es war eine erstaunliche Zeit, es war ein erstaunliches Talent. Ich habe sie vor ihrem Tod persönlich getroffen. Es war eine spannende Begegnung."

Die 1902 in Berlin geborene Regisseurin Riefenstahl wurde mit Propagandafilmen über die Reichsparteitage der Nazis in Nürnberg (1933/34) sowie über die Olympischen Spiele in Berlin 1936 bekannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg produzierte sie natur- und völkerkundliche Dokumentarfilme und Fotoreportagen.

  • Datum 16.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Aw3
  • Datum 16.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Aw3