1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Forscher für Anhebung der Inflationsgrenze

Eine Gruppe europäischer Wirtschaftsforscher hat die Europäische Zentralbank (EZB) aufgefordert, ihr implizites Inflationsziel auf 2,5 von derzeit unter zwei Prozent anzuheben. Angesichts bestehender Unterschiede bei den Inflationsraten in den Ländern der Euro-Zone könne eine zu niedrige Obergrenze einige Regionen gefährlich nahe an
eine Deflation bringen, heißt es in dem Jahresbericht der European Economic Advisory Group (EEAG), der Reuters am Montag vorlag. Die EZB müsse ein klar definiertes Inflationsziel glaubwürdig verfolgen. Die EEAG, dem mit Hans-Werner Sinn auch der Chef des Münchner Ifo-Instituts angehört, will ihren Bericht zur europäischen Wirtschaft am Mittwoch offiziell vorstellen.

  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G51
  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G51