1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Forsa: Beim Urlaubsziel haben Partnerinnen das Sagen

Repräsentative Umfrage im Auftrag von DW-TV


Ob Algarve, Pazifik oder Nordsee: Wenn es um das nächste Urlaubsziel geht, treffen 37 Prozent der Frauen in festen Beziehungen die Entscheidung. 24 Prozent der befragten Männer erklärten, sie entscheiden, wohin die Reise geht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von DW-TV. Vom 20. bis 23. Mai hatte Forsa 1.096 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger befragt, die einen festen Partner bzw. eine feste Partnerin haben.


Beim Thema Bekleidung entscheiden 96 Prozent der Frauen selbst, welche Textilien sie bevorzugen. 40 Prozent der Frauen erklärten, dass sie bei der Kleidung des Partners die Entscheidung treffen. Unter den verheirateten Frauen lag dieser Anteil bei 47 Prozent. Die Einschätzung der befragten Männer sieht in diesem Bereich deutlich anders aus. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) gaben an, selbst über den Kauf von Textilien zu entscheiden und die Wahl nicht der Frau bzw. Partnerin zu überlassen.


Wie aus den Umfrageergebnissen weiter hervorgeht, erklärten 17 Prozent der Frauen, sie träfen beim Autokauf die Entscheidung, rund jede Zweite (53 Prozent) überlässt dies lieber dem Partner. Demgegenüber meinten knapp zwei Drittel (64 Prozent) der befragten Männer, sie träfen beim Autokauf die Entscheidung, sechs Prozent überließen dies am liebsten der Partnerin. Immerhin jeweils 30 Prozent der befragten Frauen und Männer konnten nicht eindeutig sagen, wer letztlich die Entscheidung beim Autokauf trifft.

27. Mai 2005
133/05

  • Datum 27.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6hbq
  • Datum 27.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6hbq