1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Vettel im Training zunächst nur Dritter

Für Weltmeister Sebastian Vettel lief das freie Training für den Großen Preis von Japan in Suzuka nicht ganz nach Wunsch. Am Vormittag war der 24Jährige unmiittelbar vor Ende der ersten Trainingssitzung nach einem Fahrfehler von der Strecke abgekommen und leicht in einen Reifenstapel eingeschlagen. Red-Bull-Teamchef Christian Horner hatte aber anschließend sofort Entwarnung gegeben. Nach dem zweiten freien Training belegte Vettel hinter McLaren-Pilot Jenson Button und Fernando Alonso im Ferrari in der Tageswertung den dritten Rang. Vettel hatte in seinem Red Bull knapp zwei Zehntelsekunden Rückstand auf die Bestzeit von Button, der ihm als einziger Fahrer rechnerisch den WM-Titel noch streitig machen kann. Zweitbester Deutscher war am Freitag Rekordweltmeister Michael Schumacher auf Platz sechs unmittelbar vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg im zweiten Mercedes-Silberpfeil. (vk/sid/dpa)