1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Vettel im freien Training vorne

Bei den ersten beiden freien Trainingsfahrten zum Großen Preis von Australien in Melbourne (Start 17.03.2013 / 7:00 Uhr MEZ) hat Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel gleich wieder zur die Bestzeit erzielt. Der Red-Bull-Pilot in beiden Übungseinheiten Schnellster. Für seine Top-Runde im sonnigen Albert Park benötigte der Titelverteidiger 1:25,908 Minuten und war damit 0,264 Sekunden schneller als sein Teamkollege Mark Webber. Dritter wurde Silberpfeil-Pilot Nico Rosberg mit 0,414 Sekunden Rückstand. Allerdings musste Rosberg seinen Wagen fünf Minuten vor Ende des Trainings wegen eines Getriebeproblems auf der Wiese abstellen. Sein neuer Stallrivale Lewis Hamilton war zwei Minuten vorher in Kurve sechs in einen Reifenstapel gekracht. Der Brite belegte Rang sieben. Solide begann die Saison für Ferrari-Star Fernando Alonso. Der Spanier fuhr am Mittag auf Rang drei, im zweiten Training wurde er Sechster. Eine Enttäuschung war der Tag dagegen für McLaren. Der dreimalige Australien-Sieger Jenson Button und Neuzugang Sergio Perez kamen nicht über Mittelfeldplätze hinaus. (asz/dpa/sid)