1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Team USF1 geht nicht an den Start

Weniger als zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison der Formel 1 hat das US-amerikanische Team USF1 seinen Startverzicht erklärt. Der Rennstall von Teamchef Ken Anderson war für 2010 als eines von vier neuen Teams in die Königsklasse des Motorsports aufgenommen worden. Offen ist bislang, ob für USF1 ein anderer Rennstall nachrückt, oder ob statt 13 nur zwölf Teams an den Start gehen. Die Saison wird am 14. März mit dem Großen Preis von Bahrain eröffnet. (jf/sid/dpa)