Formel 1: Schumacher im Freien Training in Melbourne Vierter | Sport-News | DW | 26.03.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Schumacher im Freien Training in Melbourne Vierter

Der Brite Lewis Hamilton war der Schnellste beim Freien Trainung der Formel 1 zum Großer Preis von Australien in Melbourne. Auf dem zweiten Platz landete sein britischer Teamkollege Jenson Button. Michael Schumacher wurde im Mercedes GP Vierter und war deutlich schneller als Nico Rosberg im zweiten Mercedes, der auf Rang 16 fuhr. Die Platzierungen der anderen Deutschen: Adrian Sutil wurde im Force India-Mercedes 7., Nico Hülkenberg im Williams-Cosworth 15., Sebastian Vettel im Red-Bull-Renault 16. , Timo Glock landete im Virgin-Cosworth auf dem 22. Platz. (sn/sid/dpa)

  • Datum 26.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/Mcmq
  • Datum 26.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/Mcmq