1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Formel-1- Rennen in Barcelona: Sieg für Max Verstappen im Red Bull

Die beiden Mercedes-Piloten, WM-Spitzenreiter Nico Rosberg und Weltmeister Lewis Hamilton, waren nach einer Kollision nach wenigen Kurven ausgeschieden.

Der Niederländer Max Verstappen ist mit 18 Jahren und 228 Tagen der jüngste Grand-Prix-Sieger der Formel 1. Im ersten Rennen nach seiner Beförderung zum Red-Bull-Team verwies er beim Großen Preis von Spanien in Barcelona die Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen (Finnland) und Sebastian Vettel (Heppenheim) auf die Plätze zwei und drei.

Kollision der Mercedes-Piloten

Verstappen profitierte beim fünften von 21 Saisonläufen von der Kollision der beiden Mercedes von WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden) und Weltmeister Lewis Hamilton (England) in der ersten Runde.

Damit endete auch Rosbergs Serie nach vier Siegen zum Saisonstart und sieben in Folge seit Oktober 2015. In der WM-Wertung liegt Rosberg trotzdem mit 100 Punkten weiter klar in Führung. Erster Verfolger ist nun Räikkönen (61Punkte) vor Hamilton (57) und Vettel (48).

wl/hf (dpa, sid)