1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Renault trennt sich von Briatore und Symonds

Der Formel-1-Rennstall Renault hat im sogenannten Unfall-Skandal personelle Konsequenzen gezogen. In einer Erklärung des Teams heißt es: "Wir werden die aktuellen Anschuldigungen der FIA bezüglich des Singapur-Grand-Prix nicht bestreiten. Wir möchten ebenso bekannt geben, dass Teamchef Flavio Briatore und Chefingenieur Pat Symonds das Team verlassen haben". Dem Rennstall wird vom Automobil-Weltverband FIA vorgeworfen, den früheren Renault-Piloten Nelson Piquet junior beim Rennen in Singapur 2008 angewiesen zu haben, einen Unfall zu bauen, um seinem Teamkollegen Fernando Alonso den Sieg zu ermöglichen. Die FIA hat für den 21. September zu einer Anhörung in dieser Angelegenheit geladen. (jf/sid)