1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Formel 1: Keine nachträgliche Untersuchung gegen Vettel

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat laut Automobil-Weltverband FIA seinen Titel sicher. Die FIA wird nach eigenen Angaben ein mögliches Vergehen des Red-Bull-Piloten beim letzten Rennen in Sao Paulo nicht nachträglich untersuchen. Vettel habe nichts falsch gemacht. Es habe widersprüchliche Flaggen- und Leuchtsignale gegeben, sagte
ein FIA-Sprecher. - Ferrari, der Rennstall des WM-Zweiten Fernando Alonso, hatte den Weltverband aufgefordert, ein Überholmanöver Vettels in der vierten Runde zu prüfen, das angeblich in einer Phase mit Gelben Flaggen stattfand. Im Falle eines solchen Überholverbots hätte Vettel mit einer Zeitstrafe rechnen müssen. (sn/sid/dpa)