1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Forderung zurückgewiesen

Die IG Metall weist die Forderung von BDI-Chef Michael Rogowski nach gesonderten tariflichen Öffnungsklauseln für Ostdeutschland zurück. Wenn die Vorschläge des Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie verwirklicht würden, entstünde in den neuen Ländern ein «Deutschland zweiter Klasse», sagte der designierte IG Metall-Vorsitzende Jürgen Peters der Chemnitzer «Freien Presse». Das sei mit den Gewerkschaften nicht zu machen. Jetzt schon erhielten die Beschäftigten in Ostdeutschland effektiv nur 65 bis 67 Prozent der Löhne und Gehälter ihrer westdeutschen Kollegen.
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8O
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8O