1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ford will 25 000 Stellen streichen - Ford-Minivans weg

Der weltweit drittgrößte Autohersteller Ford Motor Co. will laut US-Wirtschaftsagentur "Bloomberg" in den kommenden vier Jahren mindestens 25 000 Stellen streichen. Damit reagiere Ford auf die Verluste in Nordamerika. Ford-Konzernchef William Clay Ford Jr. werde die Stellenstreichungen, die 20 Prozent der Automobil-Belegschaft in Nordamerika umfassten, am 23. Januar ankündigen. Es wäre der größte Stellenabbau bei Ford seit 2002.
  • Datum 20.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ojw
  • Datum 20.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ojw