1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ford verliert Millionen-Klage

Eine Geschworenen-Jury in Kalifornien hat den US-Autohersteller Ford nach einem Autounfall zur Zahlung von 349 Millionen Dollar an ein Unfallopfer verurteilt. Die Geschworenen sprachen das Geld der Klägerin Benette Buell-Wilson (49) zu, die vor gut zwei Jahren auf einer Autobahn die Gewalt über ihren Ford Explorer verlor und sich mehr als 40 Mal überschlug. Sie ist seitdem gelähmt. Das Unternehmen habe gewusst, dass das Modell fehlerhaft gewesen sei, befanden die Geschworenen in San Diego. Ford bestreitet dies und kündigte Berufung an.

  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59ad
  • Datum 07.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/59ad