1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ford tritt auf die Bremse

Scharfe Bremsspuren beim verlustreichen Autobauer Ford: Der zweitgrößte US-Hersteller schafft es im nächsten Jahr nicht wie stets versprochen in die Gewinnzone. Der teure Sanierungskurs auf dem Heimatmarkt dauere länger, gestand Konzernchef Alan Mulally am Donnerstag überraschend in Detroit. Ford fährt nun die US-Produktion in diesem Jahr um bis zu 20 Prozent herunter und plant weitere Einschnitte bei den Kosten. Der Rekordölpreis lässt derzeit die Nachfrage weiter einbrechen. An der Börse schmierte die Ford-Aktie ab.