1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ford nicht mehr Chef bei Ford

Der krisengeschüttelte US-Autobauer Ford will mit einem Führungswechsel den Umschwung schaffen: Der Urenkel des Firmengründers Henry Ford, Bill Ford, trat am Dienstag zurück und machte Platz für Alan Mulally, der sich als Sanierer der Boeing-Passagierflugsparte einen Namen gemacht hat. Die in Dearborn veröffentlichte Erklärung kam auch für Branchenkenner überraschend. Bill Ford hatte in zwei Anläufen versucht, den zweitgrößten US-Autohersteller wieder auf die Erfolgsspur zu bringen.

  • Datum 06.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/95XY
  • Datum 06.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/95XY