1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flughafen Stuttgart will EasyJet

Deutschlands sechstgrößter Flughafen in Stuttgart will vom Boom der Billigflieger profitieren. Neben germanwings werde derzeit auch mit dem britischen Anbieter easyJet verhandelt, sagte der Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH, Georg Fundel, am Freitag der dpa. Kämen beide Airlines nach Stuttgart, würde der Flughafen noch in diesem Jahr 200.000 bis 400 000 zusätzliche Passagiere gewinnen. Germanwings will spätestens im Oktober ein zweites Drehkreuz neben Köln/Bonn eröffnen. Außer Stuttgart sind noch Berlin, Nürnberg und Zürich im Rennen. Stuttgart werde aber nicht um jeden Preis um die Billigflieger buhlen, sagte Fundel. «Wir wollen neue, attraktive Angebote, aber die Stammkundschaft nicht verschrecken.»
  • Datum 04.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pET
  • Datum 04.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pET