1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flughafen Leipzig/Halle erhöht Kapazität

Der Flughafen Leipzig/Halle sieht sich für große Aufgaben gerüstet. Während in Berlin und Brandenburg seit mehr als zehn Jahren über den geplanten Großflughafen Schönefeld gestritten wird, ist an der Grenze zwischen Sachsen und Sachsen-Anhalt für rund eine Milliarde Euro ein Interkontinentalflughafen entstanden. Der könnte für den Hauptstadt-Airport in die Bresche springen. Mit dem Start des Sommerflugplans an diesem Sonntag geht das neue Zentralterminal in Betrieb. Bis zu viereinhalb Millionen Passagiere können nun jährlich abgefertigt werden. Leipzig/Halle hat sich nach eigener Ansicht gut positioniert. So verfügt der Flughafen über eine 3600 Meter lange Startbahn, die Kapazität reicht für mehr als 200 000 Flugbewegungen pro Jahr. Eine Nachtflugbeschränkung gibt es nicht und auch ein 24-Stunden-Betrieb ist möglich.

  • Datum 27.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3R48
  • Datum 27.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3R48