1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flucht aus Aktienmarkt

Viele Anleger sind 2002 aus dem Aktienmarkt geflüchtet. Die deutschen Wertpapierbörsen haben im vergangenen Jahr mit 3,5 Billionen Euro 22 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahr. Rund 2,6 Billionen Euro entfielen dabei auf Aktien, Optionsscheine und börsengehandelte Fonds und etwa 850 Milliarden Euro auf Anleihen. Das teilte die Deutsche Börse am Donnerstag in Frankfurt mit. Dagegen erzielte die weltgrößte Terminbörse Eurex im vergangenen Jahr einen Umsatzrekord. Sie profitierte von der Unsicherheit an den Aktienmärkten.

  • Datum 02.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/35v5
  • Datum 02.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/35v5