1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fliegende Tomaten für Arktisforscher

Fliegende Tomaten haben die Besatzung der internationalen Arktischen Bohrexpedition ACEX in der Nähe des Nordpols erfreut. Ein Transportflugzeug der schwedischen Armee warf das Gemüse am Montag (23.8.2004) zusammen mit Ersatzteilen über den Eisbrechern der Expedition ab. Die Forscher operieren seit einer Woche rund 220 Kilometer entfernt vom Nordpol und bereiten Bohrungen am Meeresboden vor. Dabei sollen erstmals Ablagerungen aus bis zu 500 Metern Tiefe unter dem Meeresboden gefördert werden.

Mächtige Treibeisschollen bereiten der internationalen Bohrmannschaft immer wieder Probleme. Für den Schutz des norwegischen Bohrschiffes "Vidar Viking" sorgen der schwedische Eisbrecher "Oden" und die russische "Sowtskiy Sojus". Die Bohrexpedition soll am 15. September 2004 im norwegischen Tromsö zu Ende gehen.

  • Datum 24.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Tmf
  • Datum 24.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Tmf