1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flaute im Windgeschäft

Der Hersteller von Windanlagen Nordex hat wegen
unerwartet schwacher Auftragseingänge im
laufenden vierten Geschäftsquartal seine
Prognosen für das Gesamtjahr 2002/03 gesenkt.
Statt der ursprünglich erwarteten rund 300
Millionen Euro bestehe das Risiko, nur rund 230
Millionen Euro Umsatz zu erwirtschaften, teilte
die Hamburger Firma mit. Projekte hätten sich
durch die geänderte Finanzierung von Windparks
und neue Netzanschlussregeln verzögert,
begründete Nordex die schwache Geschäftslage.

  • Datum 15.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ywx
  • Datum 15.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ywx