1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flaute bei Immobilien

Immobilien sind in Deutschland auch weiterhin nicht besonders gefragt. Wie der Ring Deutscher Makler (RDM) am Freitag in Hamburg mitteilte, fiel der Immobilienumsatz im vergangenen Jahr um 4,4 Prozent oder 6,59 Milliarden auf 143,20 Milliarden Euro.

Besonders drastisch war der Einbruch in Ostdeutschland: Hier ging der Umsatz um knapp ein Fünftel zurück, in den alten Bundesländern sank er "nur" um gut zwei Prozent. Allerdings sehen die Makler nach der Flaute von 2000 die Talsohle erreicht. Seit Anfang März sei eine deutliche Zunahme der Nachfrage festzustellen, besonders nach Eigentumswohnungen.