1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Flaute bei der Energiewende

Deutschland setzt nach dem geplanten Ausstieg aus der Atomenergie auf erneuerbare Energien. Die werden gefördert - und das ist teuer. Die ständig steigenden Strompreise sorgen für Unmut. Also wird vor der Bundestagswahl über eine Strompreisbremse gestritten. Die Kanzlerin traf in Berlin die Ministerpräsidenten zu einem erneuten Energiegipfel, der von Protesten begleitet wurde.

Video ansehen 01:18